KRIPPE

 

Lieblingslieder / Fingerspiele Ihrer Kinder

 

 

Lieder die wir zu jeder Jahreszeit singen

 

Die Lieder werden eingezählt (1, 2, 3), damit alle gleichzeitig beginnen können.

 

  • Wir Frösche‘lein, wir Frösche‘lein, wir sind ein lustger Cho-hor,….
  • Liebe, liebe Sonne, komm ein bisschen runter,… (entspr. Mit dem Arm nach oben/unten zeigen).
  • Klein-Häslein wollt spazieren gehn, spazieren ganz allein, da hat’s das Bächlein nicht geseh’n und plumps fiel es hinein….
  • Heide, Heidi, deine Welt sind die Berge…
  • Was müssen das für Bäume sein, wo die großen Elefanten spazieren gehen..
  • Kam ein kleiner Teddybär aus dem Spielzeugland daher und sein Fell war wuschelweich….
  • Eine lange Schlange wird früh am Morgen wach, sie räkelt sich und streckt sich… („Schlangenbewegungen“ mit dem ganzen Arm)
  • Draußen vor dem großen Dach, sitzt ein kleiner frecher Spatz. Dreht sein Köpflein hin und her…..
  • Bruder Jakob, Bruder Jakob schläfst du noch
  • Ein großer, ein runder, ein roter (unterschiedliche Farben) Luftballon, steigt langsam in den Himmel…
  • Fünf kleine Fische, die schwimmen im Meer, das sagt der eine…
  • Häslein in der Grube saß und schlief, saß und schlief. Armes Häslein…
  • Schmetterling du kleines Ding, such dir eine Tänzerin…

 

 

Frühlingslieder - Osterlieder/Fingerspiele 2020

 

        Lieder:

  • Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder…
  • Alle Vögel sind schon da, alle Vögel alle…
  • Ein Vogel wollte Hochzeit halten in dem grünen Walde…
  • Der Kuckuck und der Esel die hatten einen Streit…
  • Kuckuck, Kuckuck rufts aus dem Wald. Lasset uns singen…
  • Für Gockel Konstantin hat fliegen keinen Sinn…
  • Ich wollt ich wär ein Huhn, ich hätt nicht viel zu tun…

Für einige unserer Lieder gibt es entsprechende Bewegungen.  Lassen Sie sich diese einfach von Ihrem Kind zeigen

 

        Fingerspiele/Kreisspiele:

  • 10 hungrige Hühner…
  • Häslein in der Grube…

 

Finger-/Kreisspiele für das ganze Jahr

 

  • Es war einmal eine große Ente und eine kleine Ente, da sagte die große Ente zu der kleinen Ente: „Geh ja nicht ins tiefe Wasser!“…
  • Das ist Papa-Maus, sieht wie alle Mäuse aus. Hat zwei große Ohren, eine lange Nase… (Mäusefamilie).
  • Zehn kleine Zappelmänner fliegen hin und her, zehn kleine Zappelmänner…
  • Kasperletheater (Beginn: Der Vorhang geht auf und alle Kinder klatschen…).
  • Busfahrt
  • Mit Fingerchen, mit Fingerchen, mit flacher, flacher Hand…

 

 

Tischgebete und Sprüche

 

  • Alle guten Gaben, alles was wir haben, kommt o Gott von dir, wir danken dir dafür.
  • Wir sitzen hier beim Essen und wollen nicht vergessen, dass wir alle Gaben von dir Gott empfangen haben.
  • Komm Herr Jesus sei unser Gast und segne was du uns bescheret hast.
  • Für dich und für mich ist der Tisch gedeckt, habe Dank guter Gott, dass es uns so gut schmeckt.
  • O Gott von dem wir alles haben, wir preisen dich für deine Gaben, du speisest uns weil du uns liebst, drum segne auch was du uns gibst.
  • Lieber kleiner Schmetterling, flieg doch hoch zum Himmel hin, sag dem lieben Gott dort oben, dass wir ihn fürs Essen loben (die Daumen „küssen sich“, die anderen Finger spreizen und „Flatterbewegungen“ machen).
  • Viele kleine Fische, schwimmen jetzt zu Tische, reichen sich die Flossen, haben dann beschlossen, jetzt nicht mehr zu blubbern, stattdessen was zu futtern (Hände aneinanderlegen und „Schwimmbewegungen“ machen).
  • Eine kleine Wasserschnecke (oder Heckenschnecke) kriecht um die Aquariumsecke (Hecke) blubbert (pfeift) ein Lied. Guten Appetit (je nach „Schneckentyp“ an der entsprechenden Stelle ausgiebig ein Liedchen pfeifen bzw. blubbern).

 

Nach dem Ende des Tischgebetes bzw. Spruches sagen alle „Amen“. Dann folgt: „Wir reichen uns die Hände und wünschen uns einen guten Appetit!“