Kindergarten-Leitbild der Seelsorgeeinheit Waibstadt

Unser christliches Menschenbild

  • Jeder Mensch ist einzigartig und ein Geschöpf Gottes.
  • Wir nehmen jeden Menschen an mit all seinen Stärken und Schwächen.
  • Wir leben die frohe Botschaft Jesu, imdem wir allen Menschen mit Offenheit, Toleranz, Vertrauen, Ehrlichkeit, Nächstenliebe und Wertschätzung begegnen.

Unsere Sichtweise vom Kind

  • Wir nehmen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit wahr und begegnen ihm mit Achtung, Liebe. Zuneigung und Wertschätzung.
  • Wir achten die Bedürfnisse der Kinder und geben ihnen

   - Freiheit und Grenzen,

   - Hilfe und Unterstützung,

   - Regeln und Freiräume,

   - Zuwendung und Aufmerksamkeit,

   - Ruhe und Aktivität,

   - Raum und Zeit,

   - die Möglichkeit, Kind zu sein.

Unsere Zusammenarbeit mit Müttern und Vätern

  • Unsere KiTa ist ein Ort der Begegnung.
  • Wir unterstützen und beraten die Sorgeberechtigten bei der Erziehung ihrer Kinder.
  • In der Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten ist uns Offenheit und Transparenz sehr wichtig.
  • Wir tauschen uns regelmäßig mit den Sorgeberechtigten aus und berücksichtigen deren Bedürfnisse in unseren Angeboten.

Unser Selbstverständnis als Träger

  • Mit der Trägerschaft nimmt die Kirchengemeinde ihren pastoralen Auftrag wahr. Das heißt, daß

- unser Kindergarten ein Teil der Pfarrgemeinde und ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft ist;

- christliche Werte die Grundlage unserer täglichen Arbeit mit den Kindern sind;

- wir die Feier der christlichen Feste in unseren Alltag mit einbeziehen;

- die Menschen aller Religionsgemeinschaften achten und Kinder aller Religionen und Kulturen in unserer Einrichtung aufnehmen.

  • Unser Angebot orientiert sich an den Lebensverhältnissen der Familien.
  • Unsere KiTa ist eine familienergänzende und lebensbegleitende Einrichtung.

Die Mitarbeiterinnen unserer Tageseinrichtung

  • Unsere Mitarbeiterinnen sind qualifizierte Fachkräfte, die sich regelmäßig persönlich und fachlich weiterbilden.
  • Sie sind Christen und geben ihre Überzeugung an die Kinder weiter.
  • Unsere Mitarbeiterinnen vermitteln durch religiöse und pastorale Angebote christliche Grundwerte. Wir unterstützen sie dabei durch Begleitung und religiöse Fortbildung.
  • Unsere Mitarbeiterinnen sorgen für ein gutes Erscheinungsbild unserer Einrichtung.
  • Unsere Mitarbeiterinnen arbeiten eng und kooperativ zusammen. Wir unterstützen diese Zusammenarbeit durch geeignete Angebote.
  • Die Kirchengemeinde unterstütz die Mitarbeiterinnen in ihrer Aufgabe und nimmt am Leben der Einrichtung teil.

Die Leitung unserer Tageseinrichtung

  • Die Leitung trägt die Verantwortung für die Einrichtung, die Mitarbeiterinnen, die Atmosphäre und die Weiterbildung der Einrichtung. Wir unterstützen und begleiten die Leitung in dieser Aufgabe durch seelsorgerische Betreuung und angemessene Zeit für die Leitungsaufgaben.
  • Die Leitung ist verantwortlich für die Kommunikation, die Öffentlichkeits- und Elternarbeit und die Vernetzung zu anderen Einrichtungen.
  • Die Leitung vertritt die Einrichtung durch regelmäßige Präsenz und als beratendes Mitglied in den kirchlichen und politischen Gremien sowie gegenüber Kooperationspartnern und dem Elternbeirat.
  • Wir erwarten von unserer Leitung, dass sie sich regelmäßig als Führungskraft fortbildet.